Baiernstraße 59, 8020 Graz – Bauherrenmodell

Bauherrenmodell - Baiernstraße 59, 8020 Graz

Dieses Modell bietet

  • ein Maximum an Sicherheit
  • beachtliche steuerliche Auswirkungen
  • besonders hohe Förderungen
  • einen überdurchschnittlichen Ertrag
  • niedrige laufende Eigenleistung

Graz

Graz  bietet enorm viel Lebensqualität und weist ein besonders starkes Wachstum auf. Die Bevölkerung wird bis 2050 von derzeit 290.000 auf 370.000 wachsen:
  • Kulturhauptstadt 2003
  • enormer Aufschwung
  • einzigartiges südländisches Flair
  • „Junge“ Stadt
  • 4 Universitäten
  • 45.000 Studenten
  • dichtes Netz an öffentlichen Verkehrsmitteln
  • starker Bedarf an zusätzlichem Wohnraum
  • IFA-Kompetenz in Graz: Bereits 54 Modelle erfolgreich realisiert

Hervorragende Lage

Der Standort befindet sich in Graz-Eggenberg, einem beliebten Wohnbezirk mit bester Infrastruktur und Naherholungsgebieten in unmittelbarer Umgebung.

Optimales Konzept

Ab Februar 2020 entsteht hier ein modernes Wohnobjekt mit 33 Wohnungen und 19 Tiefgaragenplätzen. Die geplante Fertigstellung soll bereits im März 2022 erfolgen.

Überdurchschnittlicher Ertrag

Der – im Vergleich zu Wien – günstigere Ankaufspreis der Altliegenschaft und die besonders hohe Förderung mit beachtlichen nicht rückzahlbaren Zuschüssen sind dafür ausschlaggebend, dass der Ertrag des Modells – im Vergleich zu Projekten in Wien – überdurchschnittlich hoch ausfällt.

Gleichzeitig bedeutet eine Beteiligung an dieser Immobilie für den Investor über viele Jahre eine deutliche Reduktion seiner Steuerbelastung, sowie ein Maximum an Sicherheit SICHERHEITSPLUS.

Modellspezifische Besonderheiten

  • Hohes Wertsteigerungspotenzial aufgrund der hervorragenden Lage SICHERHEITSPLUS
  • Baubewilligung bereits vorhanden SICHERHEITSPLUS
  • Fixe Bauzeit SICHERHEITSPLUS
  • Fixe Baupreise SICHERHEITSPLUS
  • Kurzfristiger Baubeginn im Februar 2020 SICHERHEITSPLUS
  • Zeitnahe Fertigstellung im März 2022 SICHERHEITSPLUS
  • 3 Eigenkapital-Tranchen SICHERHEITSPLUS
  • Beachtliche steuerliche Auswirkungen über viele Jahre SICHERHEITSPLUS
  • Förderungszusage liegt bereits vor SICHERHEITSPLUS
  • Hohe Förderung – Landesdarlehen mit niedrigem Fixzinssatz SICHERHEITSPLUS
  • Hohe nicht rückzahlbare Zuschüsse: 15% der Mieteinnahmen SICHERHEITSPLUS
  • Finanzierung trotz Fixzinssatz jederzeit spesenfrei tilgbar SICHERHEITSPLUS
  • Bei Finanzierung Karenzzeit von einem Jahr möglich SICHERHEITSPLUS
  • Lukrativer Preis: € 1.680,–/m2 SICHERHEITSPLUS
  • Überdurchschnittliche Einnahmen: Miete inkl. nicht rückzahlbare Zuschüsse € 10,50/m² SICHERHEITSPLUS
  • Hoher Ertrag: SICHERHEITSPLUS

Vorteile für Investoren:

  • Maximale Sicherheit durch sofortige persönliche Grundbucheintragung SICHERHEITSPLUS
  • Nachhaltige Veranlagung mit hohem Wertsteigerungspotenzial
  • Stark wachsender Standort SICHERHEITSPLUS
  • Sehr gute Verkehrsanbindung und hervorragende Infrastruktur SICHERHEITSPLUS
  • Neue Bausubstanz – dadurch optimale Grundrisse möglich
  • Niedrige Betriebskosten – durch energieeffiziente Bauweise
  • Vermietungsgemeinschaft – Risikominimierung durch gemeinsame Vermietung (Mietenpool) SICHERHEITSPLUS
  • Professionelles Immobilienmanagement – Verwaltung und Bewirtschaftung durch Fachleute SICHERHEITSPLUS
  • Beschleunigte Abschreibung – 1/15 AfA für Bau- und Baunebenkosten bei gefördertem Neubau
  • Berechtigung zum Vorsteuerabzug – aufgrund der Unternehmereigenschaft
  • Inflationsschutz – durch indexierte Mieteinnahmen SICHERHEITSPLUS
  • Geringer Eigenkapitaleinsatz
  • Arbeitsfreies Zusatzeinkommen: als Pension oder ab Baufertigstellung
  • Individuelle Finanzierungsgestaltung SICHERHEITSPLUS

Lageplan:

Was ist ein Bauherrenmodell?

Grundsätzlich schließen sich bei der klassischen Variante des Bauherrenmodelles verschiedene Personen zusammen, die eine bestehende Immobilie erwerben und damit eine Miteigentümerschaft gründen. Ziel des Zusammenschlusses ist es, grundbücherliches Eigentum zu schaffen und damit Rendite zu erwirtschaften. Mehr über das Bauherrenmodell bzw. über das Neubauherrenmodell finden Sie hier: Bauherrenmodell.

Aktuelle Bauherrenmodelle