Neubauherrenmodell Geiselberg Wohnen³

Neubauherrenmodell - Geiselberg Wohnen

Dieses Wohn-Projekt wird als klassisches Neubauherrenmodell an einem zukunftsträchtigen Standort umgesetzt.

Neben interessanten steuerlichen Auswirkungen über viele Jahre, bietet das Modell eine besonders hohe Förderung mit nicht rückzahlbaren Zuschüssen, wie es sie in Wien seit 2011 nicht mehr gegeben hat.

Die Lage:

Der Standort – am Schnittpunkt der Bezirke 3, 10 und 11 – ist von einer enormen Entwicklungsdynamik geprägt. Simmering zählt zu den besonders stark wachsenden Bezirken Wiens.

Das aktuelle Projekt befindet sich an einem – für die Vermietung – optimalen Standort mit sehr guter Verkehrsanbindung an das öffentliche Verkehrsnetz. Die Haltestellen der Linien 6 und 69A befinden sich unmittelbar vor der Haustüre, die U3-Station Enkplatz in fußläufiger Nähe.

Zahlreiche zukunftsweisende Städtebauprojekte werten den Bezirk stark auf. Zum neuen Hauptbahnhof Wien sind es nur 10 Minuten, ebenso in die City. Der Standort bietet auch eine hervorragende Infrastruktur bzgl. Schulen, Kindergärten und Nahversorgern, die sich alle in unmittelbarer Nähe befinden.

Simmering entwickelt sich zu einem begehrten und aufstrebenden Wohnbezirk, in dem die Immobilienpreise derzeit noch moderat sind, aber für die nächsten Jahre viel Potenzial haben.

Das Konzept:

An diesem optimalen Standort wird bereits ab November 2019 ein neues Immobilienprojekt mit 132 kleinen und daher gut vermietbaren Wohneinheiten zwischen 40 m² und 84 m² errichtet. Zusätzlich stehen den Bewohnern 65 Tiefgaragenplätze zur Verfügung

In energieeffizienter Bauweise, mit durchdachten Strukturen und optimalen Grundrissen, entsteht bis September 2021 ein attraktiver Lebensraum für Singles und Kleinfamilien.

Dieses Modell beinhaltet über viele Jahre hohe steuerliche Auswirkungen und eine außergewöhnlich lukrative Förderung, wie es sie seit 2011 nicht mehr gegeben hat. Neben einem 1%-Fixzinsdarlehen gibt es zusätzlich beachtliche nicht rückzahlbare Zuschüsse.

Lageplan:

Aktuelle Bauherrenmodelle