Bauherrenmodell Plus 8020 Graz, Idlhofgasse 70

mit Wohnungszuordnung

Dieses Bauherrenmodell bietet

Graz

Graz bietet enorm viel Lebensqualität und weist ein besonders starkes Wachstum auf.

Plus 12 Prozent innerhalb von 10 Jahren: Graz ist neben Wien die am schnellsten wachsende Stadt Österreichs und die Bevölkerung wird bis 2050 von derzeit 290.000 auf 370.000 anwachsen. Die Nachfrage an hochwertigem und gleichzeitig leistbarem Wohnraum ist somit jetzt und in Zukunft hoch.

Die IFA hat auch in Graz eine hohe Kompetenz und bereits 60 Bauherrenmodelle erfolgreich realisiert.

Nachgefragte Citylage

Der Standort befindet sich an einem – im Hinblick auf die Vermietung der Wohnungen – besonders guten Standort in unmittelbarer Nähe zum Stadtzentrum – die Altstadt ist fußläufig in wenigen Minuten erreichbar – und bedeutet optimale Infrastruktur und sehr gute Verkehrsanbindung. 

Ganz in der Nähe liegen der Hauptbahnhof, das Krankenhaus der Elisabethinen und das beliebte Einkaufszentrum Citypark mit über 100 Shops, Restaurants, sowie  Universitäten, Schulen und Kindergärten.

Ebenfalls nahe gelegen befinden sich schöne Parkanlagen, die wesentlich zur hohen Lebensqualität beitragen: Oeverseepark, Volksgarten und Augarten. 

Sie bieten Kindern die Möglichkeit unbeschwert und gefahrlos zu spielen und den Erwachsenen ein hohes Maß an Erholung und Lebensqualität im Grünen.

Optimales Konzept

Das Modell bietet in gefragter Citylage innerstädtisches Wohnen im geförderten Wohnbau. Beste Infrastruktur und private Freiflächen sorgen für höchste Wohnqualität.

An diesem IFA Investment können Sie sich über ein Bauherrenmodell Plus beteiligen, das die Vorteile des klassischen Bauherrenmodells mit denen einer Vorsorgewohnung kombiniert. Sie investieren in eine von Ihnen ausgewählte Wohnung und der Mietenpool sichert die Einnahmen für mindestens 20 Jahre ab.

Als Eigentümer profitieren Sie von hoher Mieternachfrage, ausgezeichneter Vermietbarkeit (leistbares Wohnen) und damit regelmäßigen Mieteinnahmen mit langfristig stabiler Rendite.

Bereits ab Herbst 2021 entstehen 89 gut vermietbare Wohnungen in single- und familienfreundlichen Größen, alle mit Loggia, Balkon, Terrasse oder Eigengarten und zusätzlich 75 hauseigene Tiefgaragenplätze, die den Komfort dieser Liegenschaft unterstreichen.

Der Erwerb einer Wohnung bedeutet für den Investor über Jahre eine deutliche Reduktion seiner Steuerbelastung, sowie durch die Eintragung in das Grundbuch ein Maximum an Sicherheit = SICHERHEITSPLUS.

Hoher Ertrag

Auch für Investoren ist Graz besonders interessant. Die Ankaufspreise für Altliegenschaften sind im Vergleich zu Wien – bei vergleichbarem Standort – noch günstiger und bewirken in Verbindung mit der besonders lukrativen Förderung höhere Erträge.

Vorteile für Investoren

  • Immobilienbesitz als wertvolle Kapitalanlage SICHERHEITSPLUS
  • Wohnungszuordnung – Sie entscheiden in welche Wohnung Sie investieren SICHERHEITSPLUS
  • Maximale Sicherheit durch sofortige persönliche Grundbucheintragung SICHERHEITSPLUS
  • Parifiziertes Wohnungseigentum – wird nach Baufertigstellung begründet SICHERHEITSPLUS
  • Hohes Wertsteigerungspotenzial aufgrund der zentrumsnahen Lage SICHERHEITSPLUS
  • Stark wachsender Standort SICHERHEITSPLUS
  • Sehr gute Verkehrsanbindung und hervorragende Infrastruktur SICHERHEITSPLUS
  • Neue Bausubstanz – dadurch optimale Grundrisse möglich SICHERHEITSPLUS
  • Niedrige Betriebskosten – durch energieeffiziente Bauweise SICHERHEITSPLUS
  • Vermietungsgemeinschaft – Risikominimierung durch gemeinsame Vermietung (Mietenpool) SICHERHEITSPLUS
  • Professionelles Immobilienmanagement – Verwaltung und Bewirtschaftung durch Fachleute SICHERHEITSPLUS
  • Beschleunigte Abschreibung – 1/15 AfA für Bau- und Baunebenkosten bei gefördertem Neubau SICHERHEITSPLUS
  • Berechtigung zum Vorsteuerabzug – Sie ersparen sich 20% UST. SICHERHEITSPLUS
  • Inflationsschutz – durch indexierte Mieteinnahmen SICHERHEITSPLUS
  • Förderungszusage liegt vor SICHERHEITSPLUS
  • Baubewilligung bereits vorhanden SICHERHEITSPLUS
  • Kurzfristiger Baubeginn Herbst 2021 SICHERHEITSPLUS
  • Zeitnahe Fertigstellung Sommer 2023 SICHERHEITSPLUS
  • Hohe nicht rückzahlbare Zuschüsse SICHERHEITSPLUS
  • Nur 3 Eigenkapital-Tranchen bei Kreditzeichnung SICHERHEITSPLUS
  • Individuelle Finanzierungsgestaltung SICHERHEITSPLUS
  • Fixzinsdarlehen jederzeit auch vorzeitig spesenfrei tilgbar SICHERHEITSPLUS
  • Lukrativer Preis: nur ca. € 2.200,–/m² SICHERHEITSPLUS
  • Arbeitsfreies Zusatzeinkommen: für später oder ab Baufertigstellung SICHERHEITSPLUS
  • Überdurchschnittliche Einnahmen: Miete + Zuschuss = € 9,25/m² SICHERHEITSPLUS
  • Außergewöhnlich hoher Ertrag: bei Zeichnung mit Fremdkapital: 3,7% p. a. während der Finanzierungsphase, wertgesichert, bzw. 5% p. a. danach. Bei Barzeichnung: 3,7% p. a. netto nach Steuer SICHERHEITSPLUS

Beteiligungsvarianten

  • Kreditzeichnung: 3 Eigenkapital-Tranchen plus Fremdkapital, mit nicht rückzahlbaren Zuschüssen. Zielgruppe: Investoren, die ab sofort ein optimales steuerliches Ergebnis anstreben und Einnahmen erst zu einem späteren Zeitpunkt erzielen wollen.
  • Barzeichnung: Veranlagung mit Barzahlerbonus, nicht rückzahlbaren Zuschüssen und kurzer Mindestbehaltedauer. Zielgruppe: Investoren, die jetzt sicher veranlagen und ab sofort Einnahmen erhalten möchten.
  • Mischvariante: Ein Teil der Zeichnung erfolgt mit Fremdkapital und ein Teil als „Barzeichnung“, wobei jeder der beiden Teile nach Wunsch dimensionierbar ist. Der Investor tätigt 2021 eine höhere Einzahlung und 2022 und 2023 folgen kleinere EK-Tranchen. In dieser Beteiligungsvariante werden einerseits höhere Mieteinnahmen erzielt, andererseits fallen ab Fertigstellung geringere (keine) laufenden Zuzahlungen in der Finanzierungsphase an. Zielgruppe: Klienten, die jetzt sicher veranlagen und die Einnahmen erst zu einem späteren Zeitpunkt bekommen möchten.

Downloads

Kreditzeichnung:

  • 3 Eigenkapital-Tranchen (2021-2023), ab ca. 3 x € 30.000,–
  • Besonders niedrige laufende Zuzahlungen
  • Kreditlaufzeit 15 Jahre, jederzeit vorzeitig pönalefrei tilgbar
  • Förderung mit nicht rückzahlbaren Zuschüssen
  • Mindestbehaltedauer 20 Jahre
  • Ertrag 3,7% p. a. während der Finanzierungsphase bzw. 5% p. a. danach

Barzeichnung:

  • Einmalzahlung (2021) ab ca. € 190.000,– nach Steuer
  • Förderung mit nicht rückzahlbaren Zuschüssen
  • Mindestbehaltedauer nur 12 Jahre
  • Ertrag 3,7% netto nach Steuer

Wie bei IFA-Modellen üblich, beinhaltet das Gesamtinvestitionsvolumen den Kaufpreis der jeweiligen Wohnung inklusive Balkon, Terrasse oder Eigengarten, einen Tiefgaragenplatz, sowie sämtliche Nebenkosten (Grunderwerbsteuer, Eintragungsgebühr, Honorare für Steuerberater, Rechtsanwalt etc. und Bauzeitzinsen).

Gerne mailen wir Ihnen Berechnungen zu den gewünschten Wohnungen.

Aufgrund der starken Nachfrage sind Reservierungen für 48 Stunden möglich.

Ja, ich bin an Informationen zu diesem Modell interessiert.

    Name *
    E-Mail - Adresse *
    Telefonnummer
    gewünschte Wohnungsgröße
    gewünschtes Eigenkapital in der Bauphase (2021-2023)
    Bemerkung

    Was ist ein Bauherrenmodell?

    Grundsätzlich schließen sich bei der klassischen Variante des Bauherrenmodelles verschiedene Personen zusammen, die eine bestehende Immobilie erwerben und damit eine Miteigentümerschaft gründen. Ziel des Zusammenschlusses ist es, grundbücherliches Eigentum zu schaffen und damit Rendite zu erwirtschaften. Mehr über das Bauherrenmodell bzw. über das Neubauherrenmodell finden Sie hier: Bauherrenmodell.

    Weitere Bauherrenmodelle